Willkommen im Gipfelhaus am Dobratsch!

Das Gipfelhaus

Das erstmals bereits 1810 erbaute Schutzhaus ist im Besitz der Sektion Villach des ÖAV. Benannt war es nach dem Stadtbaumeister Ludwig Walter. Dieser war ein ausgezeich- neter Hochalpinist und führte von 1896 bis 1906 die Sektion Villach des ÖAV. Als Fach- mann war er maßgeblich am zweiten Umbau und der Vergrößerung des Gipfelhauses beteiligt. Am 24. Juni 1921 verstarb Baurat Walter. In Würdigung seiner Verdienste wurde das Haus in Ludwig-Walter-Haus umbenannt.

Am 10. Juli 2010 erfolgte der Spatenstich für einen Neubau. Er wurde in Passivhausbau- weise geplant, also hochgedämmt gegen thermische Verluste. Über die großflächig geplante Südfassade kann die passive und aktive Sonnenenergie optimal genutzt werden. Alle Abwässer werden über eine Bio-Kläranlage aufbereitet. Seit 21. Dezember 2010 ist das Ludwig-Walter-Haus, nunmehr als Dobratsch-Gipfelhaus, wieder in Betrieb.

Der Pächter

Mein Name ist Johannes Staudacher, bin 40 Jahre alt und wohne in Nötsch im Gailtal. Ich bin seit meinem 15. Lebensjahr im Gastge- werbe tätig und verfüge daher über langjährige Erfahrungen in dieser Branche.

Mein Team und ich geben uns größte Mühe, um euch kulinarisch zu verwöhnen. Größten Wert lege ich auf regionale Qualität der Speisen, geringe Wartezeiten und freund-lichen Service.
Die Gerichte sind zum größten Teil alm- typisch, Wiener Schnitzel sowie traditionelle Kärntner Hausmannskost dürfen dabei nicht fehlen – alles hausgemacht.
Solltest du Fragen oder Anregungen haben, kannst du mich gerne kontaktieren.
Verwende einfach das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf deinen Besuch im Gipfelhaus!



Der Dobratsch ist von zahlreichen Wanderwegen überzogen. Wir stellen dir die schönsten Routen auf den Hausberg der Villacher vor. Details findest du unter dem Menüpunkt Touren. Wir wünschen viel Vergnügen beim Wandern, Staunen und Entdecken!